IMG

Throne Schule

'Warum es gefallene Engel gibt' aus der siebten Prüfung.


  1 bis 10 von 33 Stellungnahmen 1 2 3 4 »  


 Anna Throne Schule
Luzifer wurde damals immer gieriger und wollte höher stehen, als Gott. Durch seine Herrlichkeit beneideten viele Engel ihn. Luzifer machte Gott schlecht und selbstverständlich auch Jesus. Luzifer wollte Gott vom Throne stoßen und nun selbst über den Himmel und der Erde herrschen. All den Engeln gefielten seine Meinung und wenig später teilten sie diese auch. Nicht jeder fand das Gut und es entstanden zwei Gruppen. Erzengel Michael, Bruder von Luzifer, wollte ihn von den Guten überzeugen. Er wollte Luzifer wieder auf die richtige Bahn bringen und das Böse in ihn austreiben. Doch leider war es zu spät. Luzifer war so tief in das Gefangen und Gott verstieß ihn mit all den Engeln. Luzifer konnte wahrscheinlich damals gute Reden halten und zog die Engel in seinen Bann. Es war auch sehr heikel von Gott einen, so schönen Engel zu erschaffen. Heute regiert Luzifer die Hölle und bringt immer mehr Menschen auf seine Seite. Vielleicht war das keine gute Idee von Gott, oder vielleicht doch? Was wäre wenn er Luzifer einfach vernichtet hätte. Dann wären die Engel gewarnt gewesen und es gäbe heute nicht Teufel. Aber wenn er ihn zerstört hätte, würden die anderen es einfach so nach machen und die Zahl der Engel würde sich rapide senken. Im Gebot steht, dass man auch nicht töten soll. In irgendeiner Weise hätte das Gott auch getan und sich somit selber hintergangen.

 Suice Throne Schule
Engel werden mit einer Kraft geboren zu die nur Gott volle Kontrolle hat. Jeder Engel bekommt von der heiligen Macht einen Anteil. Manche Engel halten sich mit dieser Macht stärker als Gott oder meinen sie wären besser als Gott. Sie wollen noch mehr Macht und alles unter ihrer eigenen Kontrolle haben. Sie sind eitel weil sie meinen sie hätten als seine \"Kinder\" mehr Anteil der heiligen Kraft verdient. Ich denke das ist der Grund warum sie überhaupt versuchen sich gegen Gott zu stellen.
Gott beseitigt nicht die, die er erst geschaffen hat. Gott weiß was es heist zu zerstören. Würde er seine Boten vernichten ist er nicht besser als sie und das hilft ihm ja dann auch nicht weiter. Als gefallene Engel erhofft sich Gott das seine \"Kinder\" zur Vernunft kommen und ihren rechten Weg wiederfinden.
Sowie es gute und schlechte Menschen gibt, gibt es auch gute und schlechte Engel. Bei den Dämonen ist es nicht anders und erst recht nicht unter unseren Nachbarländern. Es kann gute und schlechte Deutsche geben, gute und schlechte Europäer oder auch Türken,Japaner,Russen usw.
Es spielt überhaubt keine Rolle was man ist, man kann auch ein Tier sein. Jede Seele ist anders wo sie auch steckt, es gibt immer ein Gut und Böse. Das Ying und Yang steht für das Gleichgewicht dieser gegensätzlichen Kräfte und kann nicht dafür sorgen das es nicht passiert das ein Engel seinen boshaften Weg gehen will. Luzifer könnte auch nicht verhindern das einige seiner Dämonen sich zu Gott hingezogen fühlen und nicht seiner Gesetzte folgen.

 Amy-Lynn-Lee Throne Schule
>Ich vermute das er viele Engel fielen lies da sie hinterhältig waren und ihn belogen und hintergangen haben. Das war sicherlich auch der Grund warum er sie fielen lies. Das er sie nicht zerstörte ist für mich unergründlich, aber es könnte sein das er sie für einige zwecke noch gebrauchen hätte können und sie nicht ganz und gar zerstören wollte.Ich denke viele wandten sich gegen ihren Vater da sie ihre eigene Herrschaft aufbauen wollten und eigene Macht haben wollten. Das sie dass aber nicht schafften war klar da so eine Kraft wie Gott niemand hatte. Doch einige Engel versuchten es immer und immer wieder aus den Händen von Gott zu gelangen und fielen. Sie kamen zu Luzifer in die Hölle. Wiederum währe auch die Behandlung von Gott gegenüber den Engeln ein Vertrauensbruch gewesen und sie wollten Alleinherrschaft und die anderen Engel und Gott so behandeln wie er sie behandelte. Für mich sind diese Sachen unergründlich ich habe keine Aussagen gegenüber dieses Themas , aber dies waren meine Vermutungen.Diese Vermutungen die ich anstellte kommen daraus das ich sie auf die heutige welt beziehe. Alle wollen so sein wie jemand und wollen diesen stürzen , doch dann geraten sie noch in Schwierigkeiten und werden mit Strafen begangen

 Scarlett Throne Schule
Ich glaube Engel könnten Gott verraten, wenn sie sich in einen der Menschen verlieben. Die Liebe ist genauso stark wie Gott und darum kann er die Engel nicht aufhalten. Ein weiteres Beispiel wäre, dass sich die Engel wie Gottes Puppen fühlen und sie ihn deshalb verraten. Sie gehen den Weg Luzifers. Noch eine Möglichkeit wäre, dass die Engel die Charakterzüge der Menschen annehmen und genauso egoistisch und naiv werden. Gott aber hat diese Engel geschaffen, er muss zugeben das auch er nicht vollkommen ist. Er kann aber seine Schöpfung nicht einfach zerstören, denn er liebt seine Engel und wenn er sie zerstören würde, würde er auch ein Teil seiner selbst zerstören. Nun verbannt er die Engel einfach aus dem Himmel und lässt sie ihre eigenen Wege gehen, wie einen Menschen. Ich glaube es wenden sich so viele Engel gegen Gott, weil andere Engel, denen etwas nicht passt, Lügen herumerzählen und so andere dazu bringen Gott auch zu hassen. Sie werden halt genauso wie Menschen. Sie haben keinen Respekt vor anderen, die eigentlich gut sind und nur helfen wollen. Es gibt nun halt Regeln, auch im Himmel und das sollte man als Engel verstehen können, sonst ist mein kein wahrer Engel.

 jule Throne Schule
Diese gefallenen Engel wurden wohl von Gott verstoßen, weil sie einen gefährlichen hang zur Macht hatten. Sie neigten dazu, nach Macht zu streben und andere Engel dafür schlecht zu machen. Vor allem schreckten sie auch nicht vor Gewaltanwendung zurück und das ist für Gott eine unglaubliche Missachtung seiner Gesetzte. Er predigt die Liebe und das Handeln aus Liebe. Diese Engel ließen sich von ihren persönlichen schlechten Gefühlen leiten, wie z.B. Hass und Neid und Ehrgeiz. Nun hat Gott sie aber nicht zerstören können. Sie sind immerhin seine Schöpfung und er liebt sie auch wenn sie fehlgeleitet sind. Außerdem könnte er auf einen Sinneswandel hoffen. Vielleicht können sie irgendwann von der Macht der Liebe überzeugt werden. Außerdem muss es auch immer eine böse Seite geben, weil sich sonst nicht das Gute ermessen lässt. Es kann nicht nur gutes geben, es muss immer ein Gleichgewicht herrschen zwischen Gut und Böse. Auch das ist ein Grund, dass Gott seine böse Schöpfung nicht zerstört hat. Es wenden sich so viele Wesen gegen ihren Vater, weil sie häufig von dem Bestreben geleitet werden, es besser zu machen und um das zu schaffen, müssen sie machnmal auf Kosten anderer handeln. Eigentlich möchten sie ihrem Vater beweisen, dass sie unabhängig sind und nicht auf seine Hilfe angewiesen und um das zu erreichen müssen sie manchmal zu krassen Mitteln greifen. Sie wollen mit ihrer gegensätzlichen Handlung nur unabhängig werden.

 Mika Throne Schule
Gott erschuf die Engel um Licht in die Finsternis zu bringen. So heißt es das er mit dieser Scheidung von Licht und Finsternis die aufrüherischen Engel verstoßen hat. Andere Behaupten einige Engel seinen der Schönheit der Menschlichen Frauen erlegen. Dies soll geschehen sein als einige hinab stiegen um bei der Erschaffung der Gartens Eden zu helfen. Sie sollen sich dann irdische Frauen genommen haben und mit ihnen Kinder bekommen haben. Diese Kinder jedoch waren Riesen die alles und jeden auffraßen und die Bosheit in die Welt brachten. Als Gott davon erfuhr soll er Michael und einige andere Engel geschickt haben um den Menschen zu helfen. Die Engel wurden daraufhin in die Finsternis verbannt und die Riesen getötet. Aus den Körpern der Riesen sollen dann böse Geister entwichen sein die bis heute das Böse auf Erden verbreiten sollen. Andere behaupten das Satan zu Stolz gewesen sein soll sich vor Gottes neuen Geschöpf Adam zu verneigen. Satan ist der Meinung das sich der Mensch vor den vor ihm da gewesen Geschöpfen verneigen sollte und nicht anders herum und so sprach er: „ Wie kann ein Sohn des Feuers sich neigen vor einem Sohn des Lehms?“. Auf diese freche Antwort hin soll Gott ihn in den Abgrund geschleudert haben und andere Engel sind ihm daraufhin gefolgt.
Gott als Vater kann seine Schöpfung nicht zerstören da es gegen die von ihm aufgestellten Gebote verstoßen würde. Du sollst nicht töten. Außerdem kann das Gute nicht ohne das Böse existieren.
Irgendwann wird jeder Erwachsen und somit überschneiden sich die Vorstellungen der Kinder zu ihren Eltern. Obwohl sie oft das selbe wollen. Jedoch ist dieser Prozess wichtig um Eigenständig zu werden und zu lernen Verantwortung für sich selbst übernehmen zu können. Daher würde ich nicht unbedingt das Wort „abwenden“ benutzen sondern eher sagen sie „Nabeln sich ab“.

 DaisyDark Throne Schule
Der Wechsel auf Luzifers Seite geschah aus Einsicht und der daraus folgenden Verzweiflung.
Es war nur eine Frage der Zeit, bis einige Engel ihren Verstand gebrauchen und merkten, dass sie ausgenutzt werden. Schließlich wurden sie nur dazu geschaffen, Gott zu dienen. Anders als die Menschen, blieb ihnen jeder Spaß untersagt. Als Luzifer seine Gefolgschaft aufbaute, ergriffen sie die Chance, für ihre Freiheit zu kämpfen.
Gott hätte sie mit einem Fingerschnippen aus der Welt schaffen können, möchte man meinen. Aber er tat es nicht, damit die anderen Engel sehen, in welchen Verhältnissen die Verräter nun leben müssen! Niemals soll sich je wieder ein Engel gegen ihn auflehnen. Denn wer das tut, dem droht die Hölle unter den Menschen.
Es werden die nächsten Engel kommen, die die Hölle im Himmel erkennen und alles daran setzen, ihr zu entkommen. Luzifer bekommt immer weiteren Zuwachs. Gott sieht es, doch er bleibt stur. Hoffentlich überschätzt er sich nicht. 1/3 aller Engel ist bereits zum Kampf bereit. Vielleicht hat er aber auch nur Mitleid mit ihnen, schließlich hat er sie nicht perfekt geschaffen, eigentlich dürften sie es gar nicht als störend empfinden, unter einem Gott der Welt zu dienen. Er hat eben doch einen Fehler gemacht, streng, wie er ist.

 zeckchen Throne Schule
Ich denke mal das die niederen Engel nicht unter Gott stehen möchten.Gott hat ziemlich viel Macht über die Engel über alles halt.Und diese gefallenen Engel möchten auch diese Macht haben.Sie sind neidisch und Neid ist eine der sieben Sünden.Die Engel bleiben davon auch nicht verschont.Aber wer immer zu den niederen Engeln gehört und seine Pflichten hat möchte irgendwann einmal auch Macht ausüben und der Herrscher über alles sein.Viele Engel lassen sich dies nicht gefallen und stellen sich gegen Gott um ihm zu zeigen,dass sie so nicht weitermachen möchten.
Gott möchte vielleicht seine Engel behalten und nicht auslöschen nur weil sie sich zum Bösen gewendet haben.Die Engel haben genau wie Menschen verschiedene Eigenschaften und dies muss Gott akzeptieren.Beziehungsweise er möchte es so,weil er sie erschaffen hat.Es sind ja sozusagen seine Kinder.Und nur weil Kinder böse sind löscht man sie doch nicht bzw. bringt sie um.Das wäre ja quatsch.
Sie sind gefallene Engel weil wenn sie sich gegen Gott stellen dürfen sie nicht mehr im Himmel bleiben.Dies ist eine Strafe dafür das sie sich gegen ihn stellen.Sie fallen vom Himmel in die Hölle.Wo sie tun und lassen können was wie wollen.Ohne das sie Gott irgendwie schaden oder in den Himmel eindringen können.

 keshia Throne Schule
Der Hochverrat ist eines der schlimmsten Verbrechen. Wer ihn, aus welchen Gründen auch immer, begeht, muss bestraft werden. Doch diese Strafe, bzw. die Härte der Strafe liegt allein in der Hand des Schöpfers.
Als er ein Drittel seiner himmlischen Gefährten aus dem göttlichen Reich in die Verbannung schickte, handelte Gott nach seinen eigenen hochgestellten Prinzipien: auch die schwersten Sünder haben schließlich ein Recht auf Leben. Es ist sein oberstes Gesetz, dass kein lebendes Wesen, das er je aus eigener Kraft erschaffen hat (und er hat alle Kreaturen vervollständigt) wieder ohne weiteres vernichtet wird. Auch wenn so viele seiner Engel den Himmel verlassen mussten, weil sie ihn verraten hatten, wäre er nicht in der Lage gewesen diese zu vernichten. Leben ist kostbar und einzigartig. Auch das derer, die nicht in Ehren gehandelt haben.
Es ist schwer zu verstehen, warum sich so ein großer Teil der Himmelsbewohner überhaupt gegen ihren Vater richtete. Gründe dafür könnten Gier nach Macht oder Reichtum gewesen sein, oder auch eine grundliegende oder einfache Änderung der Ansichten. Sind alle Entscheidungen Gottes wirklich gut und unanfechtbar? Diese Frage stellten sich viele der Engel, die verbannt wurden, nicht zum ersten Mal. Vielleicht gab es wichtige Kritikpunkte die übersehen wurden, sodass die Engel, die gegen die Ausführung waren, sich der gegnerischen Seite anschlossen, um für sich richtig handeln zu können...

 Sakura Throne Schule
In jedem Ah So Perfektem Reich gibt es immer Verräter oder besser gesagt Ausgestoßene. Diese haben etwas gemacht, was ihre Könige oder Vorgesetzten verärgerte, ob es nun Verrat oder irgendeine List oder ganz einfach etwas Verbotenes war. Das ist bei den Gefallenen Engeln bestimmt auch so. Entweder haben sie sich mit Luzifer verbündet und sind auf seine Seite gewechselt. Das wäre nun der Verrat. Oder sie haben etwas ganz anderes gemacht, was für Engel verboten ist. Zum Beispiel sich zu verlieben, es ist doch den Engeln verboten einen anderen Engeln, oder was noch schlimmer ist einen Menschen zu lieben. Und selbst Gott weiß, dass Liebe furchtbar stark sein kann, wenn sie aus tiefstem Herzen kommt. Es kann aber auch sein das Engel nicht nur das Werkzeug von ihrem Schöpfer sein wollten und haben dann einen Aufstand gemacht. So was kann ich mir auch vorstellen, denn ich würde nicht gerne als einen Puppe überall hingeschickt werden und das ist bestimmt der aller erste Grund warum sich viele gegen Gott stellen, gefolgt von der Liebe. Aber es gibt bestimmt auch Engel, die ihre Macht ausnutzen und böses tun.
Warum Gott nun diese Geschöpfe nicht zerstört, sondern verbannt, ist eine gute Frage. Ich glaube er macht es mit Absicht, er weiß, dass sie nur wenn sie Höllenquallen erleiden, vielleicht einmal einsehen was sie gemacht haben. Es ist fast so ähnlich, wie man heutzutage mit Verbrechern umgeht. Und das zweite, Gott würde NIE töten. Das ist doch das was er versucht uns überzubringen! Man soll nie töten!!


1 2 3 4 »