Erzengel der Schuld Erzengel der Schuld
Name Cesare IMG
Kontakt PM schreiben
Mitglied Userpage
Erfahrung 36
 
Letzter Besuch 18.01.2006 16:41 Uhr
 
Besucher in Gilde "Astro City"
IMG

Galerie   Prüfungen   Statistik
  Haustiere   Grundstück   Kleiderschrank   Geschäft   Plüschtiere

Ich bin der Engel der Schuld. Ich kümmere mich um die Mensche, die denken, sie seien an etwas schuldig. Dabei unterscheide ich zwischen denen, die es wirklich sind und tröste die, die eigentlich unschuldig sind


IMG

  Aufstiege und Zauber

Es war einer jener Tage, an dem wirklich alles schwerer war als sonst. Ich hatte gerade einem Mädchen geholfen, mit sich selbst klar zu kommen, als ich wie jeden Tag die Augen schloss und mich mental auf die Gefühle der Menschen konzentrierte. Jedoch nicht wie sonst spürte ich eine Schuld, ein Gefühl, dem ich nachgehen sollte, nein, von einer Frau ging förmlich die Einsamkeit aus, genau wie bei einem Mann, direkt in ihrer Nachbarschaft. Ich schalte mich selbst, was ging mich das auch an, ich hatte meine Bereiche und nichts anderes zutun. Aber dennoch..die Tage verstrichen, die Gefühle der beiden blieben, ich versuchte es zu ignorieren, aber ich scheiterte. Als ich schließlich den minimalsten Funken eines Schuldgefühles spürte, das von der Frau ausging, eilte ich dorthin und lotste sie, mental beruhigend, in den naheliegenden Park. Normalerweise brauche ich so etwas nicht zutun, aber da ich gesehen hatte, dass auch der Mann dort war, wollte ich mein Glück versuchen. Zudem..ich tat meine Aufgabe, nicht wahr?ALs die beiden sich getroffen hatten, lächelte ich leicht, denn es war offensichtlich, dass sich beide auf Anhieb gut verstanden. Ich verschwand und hatte erhofft, dass alles unbemerkt bleiben sollte, doch keinen Tag später wurde ich einberufen und eigentlich hatte ich Angst. War es ein Fehler gewesen?Würde ich eine Strafe dafür erhalten. Umso erleichterter war ich, als ich erfuhr, dass meine Tat die Zukunft wohl unbewusst gut beeinflussen würde und ich dafür belohnt werden sollte.


  Als ich zum Engel wurde...  Als ich zum Engel wurde...
Als ich noch ein Mensch war und das ist lange her, war ich jemand, der nie den anderen Leuten geglaubt hat, was die Schuld eines Menschen angeht. Ich habe nie einfach gesagt:"Dieser da ist schuld an etwas" Ich habe meist die Schuld eher bei mir gesucht, als bei anderen, obwohl ich im Nachhinein weiß, dass es so gar nicht stimmt. Unbewusst tat ich dies schon, ohne nachzudenken. Ich wusste, dass es sich die Meisten zu einfach machten und nie die Schuld bei sich suchten. Doch was brachte das?Im Prinzip nichts, gar nichts.
Und als ich dann zum Engel wurde, wurde mir sofort diese Aufgabe übertragen. Anfangs wusste ich selbst nicht, wieso. Doch dann wurde mir erklärt, dass ich dazu geeignet sei und mir wurden zahlreiche Situationen aus meinem Leben dargestellt, in denen ich wohl so gehandelt hatte, wie ich es nun weiterhin machen sollte. Nur hatte ich als Engel mehr Macht, dies bewerkstelligen zu können.
Zu Beginn meines Engelsdaseins fiel es mir schwer, wirklich das zu denken was ich sollte und nicht jeden Menschen die Schuld nehmen zu können, die er in sich trug, doch nach und nach stellte ich fest, dass meine Aufgabe wirklich die einzige war, die ich machen wollte und konnte.
IMG

  Persönliches Statement  Persönliches Statement
Natürlich glaube ich an Engel. Ich glaube nur an sie, denn es muss etwas geben, das uns Menschen beschützt. Durch viele Bücher habe ich das schon erfahren und nicht gerade unglaubwürdig, deswegen bin ich fest davon überzeugt, dass Engel keine erfundenen Gestalten sind, sondern durchaus existieren, auch, wenn die wenigstens sie je zu Gesicht bekommen. Zudem bekommt die Gestalt an sich noch einen weiteren Aspekt, wenn man auf einigen Friedhöfen die vielen Engelsstatuen betrachtet, sie scheinen einen Trost spenden zu wollen, auch deshalb glaube ich an sie, dass sie irgendwie für uns alle da sind.

Engel gibt es schon immer und wird es immer geben.Sie können sich nicht einfach vermehren, da sie direkt von Gott kommen und auch nicht sterben können, wie wir Menschen. Engel sind andere Wesen als wir, sie brauchen nicht zu essen oder zu trinken um zu leben. Zudem sind sie für uns unsichtbar, was nicht heißen muss, dass sie nicht hier sind, auf der Welt bei uns Menschen. Ich denke sie sind immer um uns und ihre Aufgabe ist es, uns zu beschützen und auf uns aufzupassen. Natürlich so, dass wir es nicht merken, da wir sie nicht sehen können. Sie stehen uns bei uns sind für uns da, hören uns zu und vermitteln uns unterbewusst das Gefühl, nicht alleine zu sein. Engel sind natürlich auch nicht rund um die Uhr beschäftigt, sie machen Pausen und kümmern sich gegenseitig um sich selbst, sprechen und tauschen sich aus über ihre Probleme, denn auch sie sind irgendwie ein wenig menschlich. Engel sind wunderbare Wesen, die es einfach für uns geben muss, da es ohne sie nicht geht.
IMG